Regeln

Allgemeine Regeln

Allgemeine Regeln

Auch wenn das Team stets bemüht ist, dir und allen anderen Spielern auf dem Server ein möglichst freies Spielerlebnis zu bieten, kommen auch wir nicht komplett ohne ein Regelwerk aus, das uns alle davor schützt, uns gegenseitig an die Gurgel zu gehen.

Bitte lies dir die folgenden Regeln durch und beachte sie beim Spielen auf unserem Server:

 

1. Allgemeines

1.1 Grundregeln

  • Jeder Spieler ist für seinen Account selbst verantwortlich. Da wir nicht überprüfen können, wer der tatsächliche Nutzer eines Accounts ist, können wir im Falle eines Regelverstoßes Ausflüchte wie z.B. „Aber mein Bruder hat gespielt!“ nicht berücksichtigen. Achtet auf eure Anmeldedaten.
  • Um unfairen Vorteilen gegenüber anderen Spielern vorzubeugen, ist das Nutzen von Doppelaccounts untersagt.
  • Wir tolerieren keine extremistischen Inhalte und Parolen, keinen Rassismus, keine Homophobie, keine Beleidigungen, keine pornographischen Inhalte oder sonstige herabwürdigende Äußerungen, Bauwerke und Medien. Geht respektvoll miteinander um und seid aufgeschlossen.
  • Keine Fremdserverwerbung! Vor allem keine Werbung für die GreenSurvivors auf anderen Servern.
  • Jegliche Modifikationen die einen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen, sind verboten. Darunter fallen auch X-Ray-Mods, -Hacks und –Ressourcepacks. Optifine und Shader-Mods, sowie Minimap sind natürlich erlaubt.
  • Das Umgehen des AFK-Status ist untersagt.
  • Das automatisierte Neuverbinden mit dem Server nach einem AFK-Kick ist untersagt.
  • Der Anspruch auf die stündliche Ingame-Belohnung kann nicht gewährleistet werden.
  • Bug-Using ist untersagt.

 

1.2 Griefing

  • Griefing (mutwillige Zerstörung von Landschaft und Bauwerken anderer Spieler) wird bei uns nicht toleriert!
  • Diebstahl ist ebenfalls verboten.
  • PvP ist zwar grundsätzlich erlaubt, jedoch nur mit Zustimmung des Gegners. Raubüberfälle sind daher genauso untersagt.
  • Spielerfallen aller Art werden ebenfalls als Griefing betrachtet – darunter fallen auch senkrechte Gruben beim Farmen.

 

1.3 Handel

  • Bei uns gibt es keine feste Währung. Ihr könnt selbst entscheiden, wogegen ihr eure Items tauschen möchtet.
  • Kaufmänner dürfen in der ganzen Welt gesetzt werden, jedoch ist der Marktplatz am Spawn der vielversprechendste Ort zum Handeln.
  • Jeder der einen Marktstand am Spawn nutzen möchte, muss sich in diesem Thread dafür anmelden.
  • Die Stände werden nach der Anmeldereihenfolge vergeben. Ist der Marktplatz voll besetzt, muss man warten, bis ein Stand durch Inaktivität bzw. Aufgabe des Nutzers erneut vergeben wird.
  • Um auch anderen Spielern die Möglichkeit zu geben, einen der wenigen Marktstände zu bekommen, wird ein Shop nach vier Wochen Inaktivität neu vergeben.
  • Keine Sorge: Wird ein Marktstand geräumt, wird er archiviert, sodass die Items des vorherigen Nutzers nicht verloren gehen.
  • Es dürfen alle Blöcke am Stand verändert werden, jedoch muss der Marktstand noch als solcher zu erkennen sein.
  • Pro Marktstand sind zwei Kaufmänner erlaubt.
  • Kaufmänner können individuell angepasst werden, jedoch dürfen diese nur zwei Blöcke hoch sein.
  • Wir möchten euch bitten, die Anzahl der Verkäufer aus Performance-Gründen möglichst gering zu halten.

 

2. Serverleben

2.1 Farming (manuelles Abbauen von Resourcen)

  • Das Abbauen von Erzen und Rohstoffen ist nur in der Farmwelt gestattet, schließlich wollen wir alle eine schöne Survival-Welt zum Leben haben.
  • Bitte baut Bäume vollständig ab, niemand kann schwebende Baumkronen leiden…
  • Die Farmwelt wird in unregelmäßigen Abständen neu generiert, wir übernehmen keine Haftung für den daraus folgenden Verlust von Items. Der Reset der Farmwelt wird vorher angekündigt.
  • Baut aus oben genanntem Grund nicht in der Farmwelt! Temporäre Lager sind in Ordnung, achtet jedoch auf den möglichen Item-Verlust!

 

2.2 Bauen

  • Zu eurer eigenen Sicherheit vor Griefern muss sichergestellt werden, dass sich Überhänge und Keller eurer Bauwerke noch auf dem gesicherten Grundstück befinden.
  • Die Straßen um den Spawn dürfen nicht abgebaut werden! Jedoch dürfen die Ränder für den Anbau neuer Straßen und Abzweigungen geringfügig verändert werden.
  • Grundstücke anderer Spieler werden nur wieder freigegeben, wenn diese quasi unbebaut vorgefunden werden und der Spieler mindestens einen Monat inaktiv ist. Alle weiteren Gebäudestrukturen bzw. Grundstücke werden, sobald sie fertig bebaut sind nicht entfernt. Ausnahmen werden individuell im Team besprochen. Grundstücke gebannter Spieler werden nach einem halben Jahr und nach abgelehntem Unban-Antrag entfernt.
  • Baut keine Poster in der Survival-Welt! Für diese haben wir eine vorgefertigte Poster-Welt, in der ihr euch austoben könnt.
  • Baut Hochhäuser und sonstige große Gebäudekomplexe bitte im City-Themengebiet oder außerhalb der Spawn-Stadt.
  • Bitte markiert Bauwerke, die ihr in der Creative-Welt gebaut habt und nicht mehr benötigt, mit einem roten Kreuz, damit wir diese löschen können. So bleibt diese Welt übersichtlich.
  • Alle Farming-, Bau- und Redstoneregeln gelten für Oberwelt, als auch für den Baunether.
  • Im Ausnahmefall ist es möglich das Biom auf eigenem Grundstück zu verändern, wenn es durch Updates nicht mehr dem Ursprungszustand entspricht.

 

2.3 Redstone & Farmanlagen

  • Beim Bau einer Farmanlage, ob redstonebetrieben oder nicht, ist zu beachten, dass sie möglichst performanceschonend ist, um das Spielerlebnis für andere nicht einzuschränken. Jeder Block, der mit Redstone interagiert, muss vom Server überprüft werden. Auch muss für jeden Mob die Kollision und KI berechnet werden. Das kostet Leistung!
  • Die Fallschächte der Mob-Farmen dürfen nur 1×1 Schächte sein, damit das Mob-Limit von 24 Mobs pro Block nicht überschritten wird. Pro Farm darf nur noch ein Schacht existieren und nicht mehrere (teils miteinander verbundene) Schächte.
  • Pro Spieler dürfen nur 2 eigene Farmen gleichzeitig aktiv sein, was insgesamt 48 Mobs pro Spieler darstellen würden.
  • Jeder Spieler muss seine Farm aktiv bei einem Teammitglied melden, um diese von ihm abgenommen und plakettiert zu bekommen. Die Plakette stellt ingame ein Poster dar, welches von einem Teamler in einem Itemframe an eure Farm gehängt wird. Jede Manipulation oder Vervielfältigung dieser Plakette wird bestraft, was im Klartext die ersatzlose Entfernung eurer Farm bedeutet. Ebenso wird das Betreiben einer illegalen Farm und das Umgehen der Regelung bestraft.
  • Automatische Farmanlagen sind grundsätzlich erlaubt, sie müssen allerdings abschaltbar sein und auch bei Verlassen des Servers wieder abgeschaltet werden.
  • Klassische Goldfarmen mit Portalblöcken sind verboten.
  • Falls Farm- und/oder Redstoneanlagen zu sehr das Spielgefühl beeinflussen, muss mit einer Regeländerung gerechnet werden.

 

3. Sonstiges

3.1 Urheberrecht

  • Sämtliche von den GreenSurvivors erstellte Inhalte, insbesondere Name und Logo gehören uns und dürfen nicht ohne unsere Zustimmung kopiert, veröffentlicht, oder geändert werden!
  • Bauwerke anderer Spieler müssen respektiert werden und dürfen nicht für serverfremde Projekte verwendet werden.
  • Spieler haben kein generelles Anrecht darauf, ein Gebäude als Schematic zu erhalten.
  • Wir behalten uns vor, Bauwerke im Rahmen serverdienlicher Zwecke zu verwenden und geringfügig zu verändern, jedoch vorzugsweise nur mit vorheriger Absprache mit dem Urheber.

 

3.2 Umgang mit Bestrafungen

  • Bestraft wird im Ermessen des handelnden Teammitgliedes und/oder des Teams.
  • Strafen können auf all unseren Kanälen durchgesetzt werden, unabhängig von der Plattform, auf der das Vergehen stattgefunden hat.
  • Wir behalten uns das Recht vor, jeden Account, auf den ein gebannter Spieler Zugriff hat, zu sperren.
  • Jeder Spieler hat das Recht, einen Unban-Antrag in unserem Forum zu stellen, ob dieser angenommen wird, liegt im Ermessen des Teams.
  • Das Team verpflichtet sich dazu, jeden Unban-Antrag zu besprechen und nach bestem Gewissen zu entscheiden.

 

3.3 Andere Plattformen

  • Auf allen Plattformen außerhalb des Minecraft-Servers gelten die gleichen Regeln, und wir pflegen den gleichen, stets höflichen Umgang miteinander.

 

3.4 Regelwerk

  • Wir behalten uns stets vor, Änderungen am Regelwerk wirksam zu machen, diese werden jedoch zuvor angekündigt.
  • Lücken im Regelwerk dürfen nicht ausgenutzt werden! Informiert lieber ein Teammitglied darüber.
  • Bei Missachtung des Regelwerks behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen zu bestrafen.

Regeln für Teammitglieder

Regeln für Teammitglieder

Wir Teamler spielen wie ganz normale Spieler auf dem Server. Deswegen gelten der Transparenz wegen auch für uns gewisse Regeln.

Allgemeines

  • Die Alert- und Automessagefunktion darf nicht für private Zwecke genutzt werden.
  • Die Tageszeit und das Wetter darf nicht von Teammitgliedern beeinflusst werden.
  • Spieler dürfen nicht willkürlich teleportiert werden.
  • Der „Godmode“ darf nicht für eigene Zwecke oder PvP missbraucht werden.

 

Änderung des Gamemodes, World Edit und /give.

  • Das Benutzen von zusätzlichen Rechten wie Änderung des Gamemodes, das Cheaten von Items aus dem Gamemode 1 und dem /give-Befehl ist nur für Serverzwecke gestattet.
  • WorldEdit-Funktionen dürfen nur für Serveranliegen und in Ausnahmenfällen für Spieleranliegen benutzt werden.

 

Bestrafungen

  • Willkürliche Bestrafungen sind nicht erlaubt – jede Bestrafung muss einen Grund haben, der auf einen Verstoß gegen die Server-Regeln zurück zu führen ist oder gemeinsam im Team besprochen werden.
  • Die Befehle, die zur Bestrafung eines Spielers dienen, wie z.B. /kick, /mute und /jail dürfen nicht missbraucht werden.

Stand: 29.01.2019