Regeln

Allgemeine Regeln

Allgemeine Regeln

Auch wenn das Team stets bemüht ist, dir und allen anderen Spieler*innen auf dem Server ein möglichst freies Spielerlebnis zu bieten, kommen auch wir nicht komplett ohne ein Regelwerk aus, das uns alle davor schützt, uns gegenseitig an die Gurgel zu gehen.
Bitte lies dir die folgenden Regeln durch und beachte sie beim Spielen auf unserem Server:

1. Allgemeines

1.1 Grundregeln

  • Alle Spieler*innen sind für den eigenen Account selbst verantwortlich. Da wir nicht überprüfen können, wer den Account tatsächlich nutzt, können wir im Falle eines Regelverstoßes Ausflüchte wie z.B. „Aber mein Bruder hat gespielt!“ nicht berücksichtigen. Achte auf deine Anmeldedaten.
  • Das Nutzen von Doppelaccounts ist untersagt. Hierdurch wollen wir unfaire Vorteile gegenüber Spieler*innen mit nur einem Account vermeiden.
  • Respektvoller und aufgeschlossener Umgang ist Pflicht. Wir tolerieren keine extremistischen Inhalte und Parolen, keinen Rassismus, keine Queerfeindlichkeit1) , keine Beleidigungen, keine pornographischen Inhalte oder sonstige herabwürdigende Äußerungen, Bauwerke und Medien.
  • Keine Werbung! Vor allem keine Werbung für die GreenSurvivors auf anderen Servern.
  • Keine Modifikationen nutzen, die einen Vorteil gegenüber anderer Spieler*innen verschaffen. Darunter fallen auch X-Ray-Mods und –Ressourcepacks. Optifine (o.Ä.) und Shader-Mods, sowie Minimaps (außer bei Events) sind natürlich erlaubt.
  • Das Umgehen des AFK-Status ist untersagt.
  • Das automatisierte Neuverbinden mit dem Server nach einem Kick/Disconnect ist nicht gestattet.
  • Es besteht kein Anspruch auf Ingame-Belohnungen oder Ersatz für durch Fehler oder Farmwelt-Reset verloren gegangene Items.
  • Bug-Using ist untersagt. Bei Unsicherheiten wende dich bitte an das Team.

1.2 Griefing

  • Griefing ist verboten. (Griefing = mutwillige Zerstörung von Landschaft und Bauwerken anderer Spieler sowie Diebstahl)
  • PvP ist nur durch Zustimmung der Zielperson erlaubt. Raubüberfälle sind daher genauso untersagt.
  • Spielerfallen aller Art werden ebenfalls als Griefing betrachtet – darunter fallen auch senkrechte Gruben beim Farmen.

1.3 Handel

  • Für offizielle Serverhandelsorte (z.B. Mall oder Marktplatz) können zusätzliche Regeln erlassen werden. Diese sind auf unsere Seite Server-Handel zu finden.
  • Die Anzahl der Verkäufer sind aus Performance-Gründen möglichst gering zu halten.

2. Serverleben

2.1 Farming (manuelles Abbauen von Ressourcen)

  • Das Abbauen von Erzen und Rohstoffen ist nur in der Farmwelt gestattet, schließlich wollen wir alle eine schöne Survival-Welt zum Leben haben.
  • Bäume müssen vollständig abgebaut werden, denn niemand kann schwebende Baumkronen leiden…

2.2 Bauen

  • Die Straßen um den Spawn dürfen nicht abgebaut werden! Jedoch dürfen die Ränder für den Anbau neuer Straßen und Abzweigungen geringfügig verändert werden.
  • Grundstücke werden nur dann aufgelöst und wieder freigegeben, wenn die Besitzer*innen mindestens einen Monat den Server nicht besucht haben und auf dem Grundstück keine gebäudeähnlichen Strukturen zu finden sind. Ausnahmen werden individuell im Team besprochen. Grundstücke gebannter Spieler*innen können nach einem halben Jahr und nach abgelehnten Unban-Antrag entfernt werden.
  • Poster dürfen nicht in der Survival-Welt gebaut werden! Für diese haben wir eine vorgefertigte Poster-Welt, in der sich ausgetobt werden darf.
  • Die Posterwelt ist nur für das Bauen von Postern und für die Lagerung der Postermaterialien vorgesehen.
  • Eine Anpassung der Grundstücksbesitzer*innen ist nur unter Bestätigung aller aktuellen Besitzer*innen innerhalb von Minecraft möglich.
  • Bei vermeintlichem Grief auf gemeinschaftlich genutzten Grundstücken entscheidet das Team im Einzelfall über das weitere Vorgehen.
  • Für den Bau von Städten und Spielerprojekten kommen zusätzlich ergänzende Regeln zum Einsatz. Diese findest du unter „Projekte und Städte

2.3 Redstone & Farmanlagen

  • Farmen und Redstoneschaltungen müssen auf ein Minimum reduziert und möglichst performanceschonend gebaut werden. Hierdurch soll das reibungslose Spielerlebnis für alle Spieler*innen gewährleistet werden.
  • Zum Bau von Sortieranlagen sind Pipes zu bevorzugen. Kleine Sortieranlagen oder Transportsysteme sind mit Trichtern gestattet.
  • Die Fallschächte aller Mob-Farmen dürfen nur 1×1 Blöcke groß sein. Eine Ausnahme von der 1×1 Schachtregel ist möglich, wenn Mobs innerhalb des Spawnbereichs des Spawners (Radius 9 Blöcke) gesammelt und sofort getötet werden, beispielsweise durch Magmablöcke oder Ertrinken.
  • Alle Spieler*innen dürfen nur zwei Farmen gleichzeitig betreiben/aktiviert haben.
  • Alle Spieler*innen müssen ihre Farm aktiv bei einem Teammitglied melden. Das Team prüft daraufhin die Farm und erteilt durch Vergabe einer Plakette die “Betriebserlaubnis”. Die Plakette wird im Spiel durch ein Poster dargestellt, welches von einem Teammitglied in einem Itemframe an die geprüfte Farm gehängt wird. Jede Manipulation oder Vervielfältigung dieser Plakette wird bestraft, was im Klartext die ersatzlose Entfernung eurer Farm bedeutet. Ebenso wird das Betreiben einer illegalen Farm und das Umgehen der Regelung bestraft.
  • Automatische Farmanlagen müssen abschaltbar sein und beim Verlassen des Servers deaktiviert werden.
  • Goldfarmen mit Portalblöcken sind verboten.
  • Eisenfarmen sind aufgrund ihrer Effizienz verboten.
  • Falls Farm- und/oder Redstoneanlagen zu sehr das Spielgefühl beeinflussen, behalten wir uns Regeländerungen vor.
  • Das Bauen von Farmen auf dem „Dach“ des Nethers ist nicht erlaubt.
  • Nach Absprache mit dem Team können Sondergenehmigungen für einzelne Farmen erteilt werden. Hierbei wird nach Performance bewertet.

3. Sonstiges

3.1 Urheberrecht

  • Sämtliche von GreenSurvivors erstellte Inhalte, insbesondere Name und Logo gehören uns und dürfen nicht ohne unsere Zustimmung kopiert, veröffentlicht, oder geändert werden!
  • Bauwerke anderer Spieler*innen müssen respektiert werden und dürfen nicht für serverfremde Projekte verwendet werden.
  • Wir behalten uns vor, Bauwerke im Rahmen serverdienlicher Zwecke zu verwenden und geringfügig zu verändern, jedoch vorzugsweise nur mit vorheriger Absprache mit dem*der Urheber*in.

 

3.2 Umgang mit Bestrafungen

  • Bestraft wird im Ermessen des handelnden Teammitgliedes und/oder des Teams.
  • Strafen können auf all unseren Plattformen (Ingame, TS, Discord, Forum) durchgesetzt werden, unabhängig von der Plattform, auf der das Vergehen stattgefunden hat.
  • Wir behalten uns das Recht vor, jeden Account, auf den ein*e gebannte*r Spieler*in Zugriff hat, zu sperren.
  • Jede*r Spieler*in hat das Recht, einen Unban-Antrag in unserem Forum oder per Mail zu stellen. Das Team entscheidet über den Antrag gemeinschaftlich.
  • Das Team verpflichtet sich dazu, jeden Unban-Antrag zu besprechen und nach bestem Gewissen zu entscheiden.

3.3 Andere Plattformen

  • Auf allen Plattformen außerhalb des Minecraft-Servers gelten die gleichen Regeln und wir pflegen den gleichen, stets höflichen Umgang miteinander.
  • Die Nutzung von Musikbots im TeamSpeak und Discord ist untersagt.

3.4 Regelwerk

  • Wir behalten uns stets vor, Änderungen am Regelwerk wirksam zu machen. Bei geänderten Regeln müssen diese in Minecraft erneut akzeptiert werden.
  • Lücken im Regelwerk dürfen nicht ausgenutzt werden! Informiert lieber ein Teammitglied darüber. Sollten dennoch Lücken zur Schädigung anderer oder zum eigenen Vorteil ausgenutzt werden, behält sich das Team gemeinschaftlich das Recht vor, außerhalb des Regelwerkes zu bestrafen.
  • Bei Missachtung des Regelwerks behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen zu bestrafen.

3.5 Website und Schnittstellen für externe Anbieter

  • Auf der Website wird eine Liste der derzeit spielenden Spieler*innen veröffentlicht und über eine Schnittstelle für externe Anbieter zur Verfügung gestellt.

3.6 Datenschutz

Fußnoten

1)  Das Adjektiv queer ist ein Anglizismus und bezeichnet Personen, Handlungen oder Dinge, die durch den Ausdruck einer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität von der gesellschaftlichen Cisgender-Heteronormativität abweichen. (Wikipedia) https://de.wikipedia.org/wiki/Queer

Regeln für Teammitglieder

Regeln für Teammitglieder

Wir Teamler spielen wie ganz normale Spieler auf dem Server. Deswegen gelten der Transparenz wegen auch für uns gewisse Regeln.

1. Allgemeines

  • Die Alert- und Automessagefunktion darf nicht für private Zwecke genutzt werden.
  • Die Tageszeit und das Wetter darf nicht von Teammitgliedern beeinflusst werden.
  • Spieler dürfen nicht willkürlich teleportiert werden.
  • Der „Godmode“ darf nicht für eigene Zwecke oder PvP missbraucht werden.
  • Teammitglieder begegnen Spielern auf Augenhöhe. Ein deeskalierender, freundlicher Umgang ist immer vorzuziehen.
  • Teammitglieder verpflichten sich zum respektvollen Umgang mit Schöpfungen und Werken von Spielern.
  • Teammitglieder achten darauf, sich auch außerhalb des GreenSurvivors Netzwerks angemessen zu verhalten und entsprechend der Verantwortung als Teammitglied zu handeln. Negatives Auffallen, auch in anderen Netzwerken, wird nicht toleriert und kann Strafen nach sich ziehen.

 

2. Änderung des Gamemodes, World Edit und /give.

  • Das Benutzen von zusätzlichen Rechten wie Änderung des Gamemodes, das Cheaten von Items aus dem Gamemode 1 und dem /give-Befehl ist nur für Serverzwecke gestattet.
  • WorldEdit-Funktionen dürfen nur für Serveranliegen und in Ausnahmenfällen für Spieleranliegen benutzt werden.
  • Gewinnt ein Teammitglied ein Event wird der Champion-Rang an den nachfolgenden Spieler gegeben. Dennoch ist es auch dem Teammitglied erlaubt, die Rechte des Champion-Rangs für eine Woche für eigene Zwecke zu verwenden.

 

3. Bestrafungen

  • Willkürliche Bestrafungen sind nicht erlaubt – jede Bestrafung muss einen Grund haben, der auf einen Verstoß gegen die Server-Regeln zurück zu führen ist oder gemeinsam im Team besprochen werden.
  • Die Befehle, die zur Bestrafung eines Spielers dienen, wie z.B. /kick, /mute und /jail dürfen nicht missbraucht werden.

Stand: 03.09.2021

 

Änderungen: (seit November 2020)

Datum Änderung
09.03.2021
  • 2.2 Bauen
    • Verweis auf Zusatzregeln für den Bau von Spielerstädten und -projekten
14.11.2021
  • Allgemeine Regeln (alles)
    • umformuliert und übersichtlicher gestaltet
    • Entfernen der Handels-Regeln => Spezifische Regeln für Marktplatz und Mall
    • Keine inhaltlichen Änderungen
03.09.2021
  • Allgemeine Regeln (2.2 Bauen) 
    • + Bei vermeintlichem Grief auf gemeinschaftlich genutzten Grundstücken entscheidet das Team im Einzelfall über das weitere Vorgehen
20.08.2021
  • Regeln für Teammitglieder (1. Allgemeines)
    • + Teammitglieder achten darauf, sich auch außerhalb des GreenSurvivors Netzwerks angemessen zu verhalten und entsprechend der Verantwortung als Teammitglied zu handeln. Negatives Auffallen, auch in anderen Netzwerken, wird nicht toleriert und kann Strafen nach sich ziehen.
14.11.2020
  • Allgemeine Regeln (2.3 Redstone & Farmanlagen) 
    • + Zum Bau von Sortieranlagen sind Pipes zu bevorzugen. Kleine Sortieranlagen oder Transportsysteme sind mit Trichtern gestattet.
  • Regeln für Teammitglieder (1. Allgemeines)
    • Teammitglieder verpflichten sich zum respektvollen Umgang mit Schöpfungen und Werken von Spielern.

Legende:
+ => hinzugefügt
– => entfernt
~ => geändert